Archiv

4.Juni 08

DAs Leben ist shit. Alles kotzt mich an. Ich hab immer noch keinen Freund. Doch verliebt bin ich trotzdem. Und zwar in den geilsten Jungen der Welt. Doch er weíß noch nicht einmal das ich exsistiere. -.- Ich will nicht mehr, das mein Herz so weh tut.

4.6.08 20:31, kommentieren

Mobbingopfer

Bitte, wenn ihr diesen Eintrag lest, dann lacht nicht. Denn es gibt nichts schlimmeres als Opfer von Mobbingatacken zu werden.

Es gab eine zeit in meinem Leben, in der ich in mich gekerht war und niemanden an mich heran ließ. Diese Zeit war die schlimmste zeit meines Lebens. In dieser Zeit wollte ich nicht mehr leben. Denn in dieser zeit wurde ich bis auf äußerste von den anderen als lebender Boxsack benutzt. Für verbale und körperliche Angriffe.
Äußerlich habe ich immer so ausgesehen als ob mir das alles nichts ausmacht, wenn sie auf mich eingeschlagen oder mich als Hure oder schlimmeres bezeichnet haben. Doch innerlich wurde ich immer mehr zum Wrack. Ich hatte das gefühl, dass ich niemandem vertrauen kann und das alle gegen mich sind. Auch meinen Eltern gegenüber wurde die Distanz immer größer. 2 Jahre lang war ich das Opfer von 32 Leuten. Jeden Tag. Ich erzählte meiner Mutter, die blauen Flecken stammten vom Hinfallen oder vom Stoßen. Meine Heulkrämpfe abends im bett schob ich auf die Pubertät. Doch ich hielt diesem Anstrum stand. Doch irgendwann kann auch der Stärkste nicht  mehr und meine Schulnoten sackten ab. Irgendwann war es soweit und ich hielt es nicht mehr aus. Ich erzählte meinen Eltern alles. Sofort wurde der Schulwechsel eingeleitet. Eine Woche später kam  ich auf eine Neue Schule. Dort trat ich in der Rolle des Dauersmileys auf und versteckte meine zerrüttete Seele. Denn es ist schwer die Zeit zu vergessen und noch schwerer ist es zu realizieren, dass es vorbei ist. Noch heute ist es schwer zu glauben, das die leute mich wirklich mögen und immer wenn mich jemande beschimpft, verkrampft sich etwas in meinem Magen. Auch heute noch liege ich in meinem Bett und weine, weil die erinnerung mich überwältigt.

1 Kommentar 11.6.08 20:28, kommentieren

28. Juni 08

FINALEEE!!! wir kommen.... Aber Mittwoch habe ich schon fast die Hoffnung daran aufgegeben. Aber jetzt werden wir ganz sicher Europameister. :D

Heute mein Tag war recht ereignislos. Was mir aber ganz Recht war. Denn mir gehst total mies. meine mutter hackt wieder auf mir rum. Die ist so ungerecht. Und ein totaler Kontrollfreak. Wenn mal etwas nicht wo läuft wie sie es will, dann rastet sie aus. Und ich bin die beliebsteste Zielscheibe. Denn ich kann mich ja nicht whren, sonst krieg ich eine gescheuert. Das leben ist nicht fair. Echt nicht!'
Aber in drei Jahren kann ich ja ausziehen...^^'
schwacher trost.....irgendwie. Naja...ich werde mich schon nicht unterkriegn lassen und morgen unsere 11 anferuern.

28.6.08 21:08, kommentieren